Aussenboxen

Unsere Aussenboxen haben eine Größe von 4 x 4 Metern. Die Unterteilung der Boxen haben wir halb hoch gemauert, so dass den Pferden ein besserer Sozialkontakt zum Nachbarn ermöglicht wird. Das Heu erhalten die Pferde in Standraufen, was sich sehr bewehrt hat. Auf diese Weise wird das Heu nicht durch die Boxen gezogen und die Pferde sind länger beschäftigt. Kraftfutter wird hier, wie auch in den Paddockboxen, über Kraftfutterdosierer tierindividuell gefüttert. Derzeit füttern wir 6 mal täglich.

Auch hier wird monatlich die Box komplett leergefahren. Die Selbsttränken unserer Aussenboxen sind mit einem Heizkreislauf versehen, so dass diese frostfrei sind.  Wir haben einen Gruppenauslauf, wo diese Pferde in der Gruppe miteinander den Tag verbringen. Unsere Paddocks sind alle mit Paddockmatten ausgelegt und sind bei jedem Wetter erstklassig begehbar. Auf unseren Gruppenausläufen wird Heu gefüttert. Sollte sich mal ein Pferd gar nicht in eine Gruppe integrieren lassen, so kann es natürlich auch separat stehen (eine Heufütterun auf Einzelpaddocks ist leider aufpreispflichtig, sofern dieser länger als 14 Tage zur Eingewöhung genutzt wird).

Näheres zum Sommerweidekonzept entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt "Sommerweide". Der Preis für eine Außenbox liegt bei 300 Euro inkl. Mwst. Selbstverständlich kann sich der Preis je nach Mehr- oder Minderleistung ändern.